nordic walking für Brasilien

Vom Weltladen in der Schreinergasse in den Kaiserwald und wieder zurück „walken“ und dabei Gutes tun – dazu lud der Verein Weltladen St. Pölten anlässlich seines zweijährigen Bestehens ein. Christa Sogorow vom Kneipp Aktiv Club weihte die Teilnehmer in die Kunst der Trendsportart ein. Über 607 Euro an Startgeldern – inklusive einer Spende eines anonymen Gönners – konnte sich Weltladen-Obfrau Ingeborg Fahrngruber freuen: Der Erlös kommt dem Indianervolk der Satere Mawe in Brasilien zugute, als Beitrag zur Verbesserung der Gesundheits-, Bildungs- und Ernährungssituation.

Wer am nordic walking keinen Gefallen fand, konnte in der Schreinergasse seinen Hunger mit biologischen Köstlichkeiten stillen. Bis am Nachmittag gab die Gruppe Akully in der Schreinergasse Musik aus den Anden zum Besten. Die brasilianischen Desserts fanden reißenden Absatz.