Katholisches Bildungswerk der Diözese St. Pölten ist übersiedelt

Eine Ära geht zu Ende: Nach über 50 Jahren im Haus Klostergasse 15 hat das Katholische Bildungswerk einen Schritt nach vorne gemacht und ist weiter gezogen in die Klostergasse 16.

Die Diözesanstelle befindet sich nun im Gebäude des Bildungshauses St. Hippolyt, in den ehemaligen Büroräumlichkeiten des Religionspädagogischen Institutes. Der Eingang befindet sich gegenüber dem Sparkassenpark an der Ecke Eybnerstraße, den Besuchern steht die Hippolyt-Tiefgarage zur Verfügung.

Am 29. März 2008 findet im Stift Melk die Jahrestagung des Katholischen Bildungswerkes der Diözese St. Pölten statt. Diese steht heuer ganz im Zeichen der Neuwahl des Vorstandes, der laut Vereinsstatuten alle 5 Jahre neu zu bestellen ist. Im inhaltlichen Hauptteil dreht sich alles um ein Kernthema der Katholischen Kirche, die Mission. P. Franz Helm SVD von der Steyler Mission hält das Impulsreferat zum Thema "Am Rand die Mitte finden", das die Bildungswerkleiter und Mitarbeiter aus den Pfarren, die Referenten und Freunde des Katholischen Bildungswerkes auf das Thema des Tages einstimmen wird.