Jugendliche Entdecken Paulus

In detektivischen Ermittlungsgruppen verfolgten 30 TeilnehmerInnen aus den Dekanaten Amstetten und Haag die verwischten Spuren des Apostels Paulus. Die Aktion "Plan.Quadrat.Paulus" wurde von der Jugendpastoral Amstetten/Haag geplant und durchgeführt. Anlässlich des Paulusjahres 2008/09 entstand die Idee, Jugendlichen die Person Paulus auf biblisch-kreative Art und Weise zu erschließen. Pastoralassistent Manuel Sattelberger (Pfarre St.Valentin) und Dekanatsjugendleiterin Michaela E. Lugmaier (Jupa Amstetten/Haag) erstellten gemeinsam das Konzept bzw. übernahmen die Spielleitung dieses Abends, der wahrhaft einem Krimi glich!
Die jugendlichen TeilnehmerInnen machten sich als Agenten und Agentinnen des Römischen Geheimdienstes auf die Suche nach dem Apostel Paulus. Das hierfür ausgewählte Planquadrat befand sich in Seitenstetten Markt inklusive Stiftsbereich.

Bei den einzelnen Stationen stießen sie auf verschiedene Persönlichkeiten und WegbegleiterInnen des Apostels, die ihre Version der Geschichte (anhand der Apostelgeschichte) sehr gekonnt zu berichten wussten und die weiterführenden Infos nur für eine Gegenleistung (geknackte Morse-Codes, Sehtestbestätigung, etc) preisgaben.
Dem Apostel scheinbar dicht auf den Fersen, gelang es den TeilnehmerInnen die wesentlichen Hinweise zu seinem Verbleib zu sammeln; den Gesuchten fanden sie jedoch nicht...einzig im spirituellem Abschluss kam Paulus durch Abt Berthold Heigl OSB hörbar zu Wort!

Ein Materialpaket zu diesem Planspiel ist auf Anfrage bei Michaela E. Lugmaier, Jugendpastoral Amstetten "> über e-mail bzw. 0676/82 66 88 202 erhältlich.