Herbstwanderung
Erntedankkorb
 
 

Heute als Christ leben

Unter dem Titel “Heute als Christ leben“ bietet die Philosophisch-Theologische Hochschule der Diözese St. Pölten einen Katechetischen Hochschullehrgang zum Basiswissen des katholischen Glaubens an. Das Angebot des viersemestrigen Lehrgangs wendet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Pfarren sowie an „alle, die den christlichen Glauben besser verstehen und vermitteln wollen“.

Viele Pfarrangehörige arbeiten in der Sakramentenvorbereitung (Erstkommunion, Firmung), in Liturgiekreisen oder anderen Gremien der Pfarren mit. „Der Hochschullehrgang hat das Ziel, die theologischen Grundlagen für diese Tätigkeiten zu vermitteln und zu vertiefen“, erklärt Lehrgangsleiter DDr. Johann Krammer, Dozent für Religionspädagogik und Katechetik. Der Kurs möchte dabei möglichst nahe an der Praxis und am Leben sein und so den Teilnehmern eine Bereicherung für ihr persönliches Glaubensleben bieten, so Krammer, und sie befähigen, ihre Glaubenserfahrung auch anderen Menschen mitzuteilen.

„Das Interesse ist sehr groß, der Hochschullehrgang ist bereits vollständig ausgebucht“, freut sich Dozent Krammer. „Es zeigt auch, dass die Einschätzung von Bischof Küng ganz richtig war. Er betonte immer, dass es hier in den Pfarren einen großen Bedarf gebe.“ Das Thema des bevorstehenden Wintersemesters ist „Die Botschaft der Bibel“. „Den alttestamentlichen Teil wird unser Vizerektor P. Dr. Gottfried Glassner übernehmen“, so Krammer, „für die neutestamentlichen Themen bin ich selbst verantwortlich.“ Bei Abschluss aller vier Semestermodule wird ein diözesanes Zertifikat ausgestellt.