God rocks my world - Jugendchöretag in St. Pölten

Musik und Rhythmen, Beats und Sounds erfüllten am Wochenende die Hallen des Hippolythauses in St. Pölten. Zum sechsten Mal fand der "Jugendchöretag" der Katholischen Jugend Bereich Pfarre, des Referates für Jugendpastoral, des Jugendhauses Schacherhof sowie des Kirchenmusikreferates der Diözese St. Pölten statt. Fast 500 sing- und musikbegeisterte Jugendliche und junge Erwachsene ließen sich dieses Großereignis nicht entgehen und kamen, um gemeinsam zu singen und Wissenswertes rund um den Jugendchor zu erfahren.

Die Jugendlichen konnten unter Anleitung "Know how" im Chorsingen erwerben und ihre Interessensgebiete vertiefen. Profis studierten mit den jungen Stimmtalenten neue religiöse Lieder ein und gaben ihr Wissen in Sachen Jugendchor in insgesamt zehn Workshops -angefangen beim Einsingen, der Einzelstimmbildung bis hin zum dreistimmigen Singen, dem Gitarrenworkshop oder "Zaumsitzn & Zaumklinga" - weiter.

Im Megachor studierten an jedem der Tage etwa 250 Stimmtalente unter der Leitung von Michaela Wolf (Musikstudentin in Salzburg) und Christoph Maaß (Regionalkantor im Waldviertel) Lieder ein. Der Höhepunkt und Abschluss des Tages war ein musikalisch-schwungvoll gestalteter Jugendgottesdienst mit Pfarrer Thomas Pichler am Samstag und Pfarrer Josef Kowar am Sonntag.