"FREIspiel" am Rathausplatz

Mit der Theaterperformance "FREIspiel" anlässlich des Europäischen Jahres des interkulturellen Dialogs beteiligte sich das Katholische Bildungswerk der Diözese St. Pölten mit dem Club 81 und dem SOGtheater Wr. Neustadt an der Dialog-Tour des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst (BMUKK) und des ORF am 29. April am Rathausplatz in St. Pölten. In einem 20 Minuten dauernden Stück brachten die Schauspieler und Laiendarsteller, drei von ihnen im Rollstuhl, eine Alltagsszene aus einem Warteraum eines Krankenhauses, das sie mit dem Artikel eins der Charta der Menschenrechte in Verbindung setzten. Die Darsteller ernteten von den Zusehern - unter ihnen der Landtagsabgeordnete Dr. Martin Michalitsch - großen Applaus.

Die Dialog-Tour anlässlich des Internationalen europäischen Jahres 2008 führt durch alle Landeshauptstädte Österreichs. Auf einer Bühne und in mehreren Zelten präsentieren NGO´s, Bildungs- und Kultureinrichtungen erfolgreiche Projekte und Performances zum Thema interkultureller Dialog. Die Tour bietet auch Raum für Begegnung, Austausch und gegenseitiges Kennenlernen und will zu weiteren Initiativen auf diesem Gebiet anregen.

Die Dialog-Tour soll möglichst viele Menschen für die Bedeutung des interkulturellen Dialogs im Alltag sensibilisieren, Interesse und Neugier für unterschiedliche Kulturen in unserem Lebens- und Arbeitsbereich wecken sowie Verständnis und Dialog zwischen Menschen aus verschiedenen Kulturen fördern.
Die nationale Koordinierungsstelle für die Umsetzung des Europäischen Jahres des interkulturellen Dialogs 2008 (EJID 2008) in Österreich ist das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK).