Fastentraining mit "Kirche bunt"

"Anstoß" - so heißt das diesjährige Fastentraining mit Kirche bunt durch die nun beginnende Fastenzeit. In jeder Ausgabe werden Stars und Fußballtrainer Impulse geben. Man muss nicht unbedingt Fußballinteressiert sein, um aus den Erfahrungen von Trainern und Spielern zu lernen. In der Ausgabe am ersten Fastensonntag, dem 10. Februar, wird Giovanni Trapattoni von Red Bull Salzburg den Anfang setzen. Keiner hat so viele Meistertitel errungen wie Giovannni Trapattoni - in Italien, Portugal, in Deutschland, in Österreich. Derzeit ist er beim Bundesligaclub Red Bull Salzburg. Was ist einem solchen Mann wirklich wichtig?

In den sieben Folgen kommen unter anderem der gebürtige Innsbrucker und ehemalige Nationaltrainer Didi Constantini, der EM-Schiedsrichter Konrad Plauntz oder Christa Taschl - sie lebt mit einer körperlichen Beeinträchtigung und spielt trotzdem Sitzfußball - zu Wort.

Dazu gibt es Tipps für einfache Übungen von Dr. Renate Priglinger, Ausbildungslehrerin bei "Selbständig im Alter".

Sie können mit den angebotenen Übungen ihre körperliche und geistige Gesundheit stärken wie auch ihre partnerschaftlichen Qualitäten. Die Übungen sind für Menschen jeden Alters geeignet und dabei auch unterhaltsam.

Wer "Kirche bunt" nicht im Abonnement bezieht, kann sich trotzdem am Fastentraining beteiligen. Sie können "Kirche bunt" vier Wochen kostenlos und unverbindlich kennen lernen.
Machen Sie auch ihre Freunde und Bekannte auf die Fastenserie aufmerksam.