Altenburger Sängerknaben in Straßburg

Anlässlich des Österreichischen Nationalfeiertages waren 33 Altenburger Sängerknaben Gäste der EU-Abgeordneten Agnes Schierhuber im Europäischen Parlament in Straßburg. Es war ein besonderes Gefühl, als sie das riesige Gebäude des Europäischen Parlaments betraten und von Schiehuber, die aus dem Waldviertel stammt, begrüßt wurden. Aus erster Hand erfuhren die Altenburger, wie die 785 EU-Abgeordneten in Straßburg und Brüssel zusammengesetzt sind und arbeiten. Agnes Schierhuber pendelt zwischen Brüssel und dem Waldviertel und engagiert sich vor allem für die Bereiche Landwirtschaft, Fischerei und Klimaschutz.
Das Europäische Parlament ist das einzige direkt gewählte Organ der Europäischen Union. Die Abgeordneten werden alle fünf Jahre von Wählern aus allen 27 Mitgliedstaaten der Europäischen Union für deren insgesamt 492 Millionen Einwohner gewählt.

Die österreichische EU-Kommissarin Dr. Benita Ferrero-Waldner konnten die Sängerknaben live im großen Sitzungssaal hören, in dem alle Reden in 24 Sprachen simultan übersetzt werden. Zum Festtag war auch die Militärmusik NÖ gekommen - sie spielten im großen Hof des EU-Parlaments. Nach einer Besichtigung des berühmten Münsters von Straßburg konnten am Abend die Sängerknaben rund 300 Gäste von Agnes Schierhuber bei einem Festakt anlässlich "Klöster und Stifte in Niederösterreich" musikalisch erfreuen. Chorleiter Mag. Markus Pfandler brachte eine eigene Europa-Komposition zur Uraufführung. P. Albert Groiß stellte Niederösterreich als "Klösterreich" vor; Wilhelm-Christian Erasmus konnte das neue Buch "Burgen, Stifte und Klöster" vorstellen.
Der letzte musikalische Auftritt führte die jungen Altenburger Sänger ins Generalkonsulat in Straßburg, wo sie den Nationalfeiertagsempfang für die Auslands-Österreicher auf Einladung der Generalkonsulin Mag. Elisabeth Ellison-Kramer bereicherten.

Im Stift Altenburg sind die Sängerknaben natürlich wieder beim "Advent im Stift Altenburg", dem 3. Adventsonntag, dem 16. Dezember zu erleben. Beim "Tag der offenen Tür" am 27. Jänner 2008 können interessierte Buben der 4. Volksschule das Internat und das Leben der Altenburger Sängerknaben kennen lernen.