Herbstwanderung
Erntedankkorb
 
 

Abschied von Bischof Dr. Franz Zak

Hunderte Gläubige haben bereits von Altbischof Dr. Franz Zak Abschied genommen. Der Leichnam ist bis zur Beisetzung in der Heilig-Grab-Kapelle im Dom zu St. Pölten aufgebahrt.
Die Beisetzung in der Bischofsgruft findet nach dem Gedächtnisgottesdienst am Mittwoch, dem 11. Februar um 11 Uhr statt. Der Domchor bringt die Messe in D von Antonin Dvorak. Die Predigt wird Weihbischof Dr. Heinrich Fasching halten.
Radio Maria wird das Requiem und die Beisetzung live übertragen. Bisher haben bereits zahlreiche Erzbischöfe und Bischöfe ihre Teilnahme an der Trauerfeier zugesagt. Es sind dies der Nuntius in Österreich, Erzbischof Dr. Georg Zur sowie Kardinal Dr. Franz König, die Bischöfe Dr. Egon Kapellari aus Graz, Dr. Maximilian Aichern aus Linz, Dr. Klaus Küng aus Feldkirch, Dr. Paul Iby aus Eisenstadt und Dr. Alois Schwarz aus Klagenfurt sowie Militärbischof Mag. Christian Werner, Alterzbischof Dr. Georg Eder und Altbischof Dr. Johann Weber. Weiters die Weihbischöfe Dr. Helmut Krätzl und Dr. Ludwig Schwarz aus Wien sowie Dr. Jakob Mayr aus Salzburg.
Aus dem Ausland werden Alterzbischof Karel Otcenasek aus Königgrätz, Tschechien, und Altbischof Dr. Franz Eder aus Passau teilnehmen.
Von den Politikern haben Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll sowie die Alt-Landeshauptleute Mag. Siegfried Ludwig und Andreas Maurer ihr Kommen zugesagt, weiters die Landeshauptmann-Stellvertreter Liese Prokop und Heidemarie Onodi, Landesamtsdirektor HR Dr. Werner Seif, Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner, Bundesratsabgeordneter Johann Höfinger und die Bezirkshauptleute aus Gmünd. Horn, Krems, Lilienfeld, Melk und St. Pölten sowie zahlreiche Bürgermeister aus Niederösterreich.

Aus vielen Pfarren der Diözese werden auch Busse mit Gläubigen erwartet. Der Gedächtnisgottesdienst wird per Video auch in das ehemalige Sommerrefektorium und in das Obergeschoß des Kreuzganges übertragen.
Am Mittwoch, dem 11. Februar werden von 12.00 bis 12.30 alle Glocken der Kirchen in der Diözese läuten.