Viel Aktivität bei der Langen Nacht der Kirchen

St. Pölten, 13.6.2022 (dsp/mb) Nach zwei Jahren Corona-Pause konnte heuer die Lange Nacht der Kirchen in der Diözese St. Pölten wieder durchgeführt werden. Schwerpunkt wählten viele Pfarren und Kirchen diesmal für Kinder und Jugend. Aber auch gesungen wurde an vielen Orten mit großer Begeisterung.

Axel Isenbart, Programmkoordinator der Langen Nacht der Kirchen in der Diözese St. Pölten, ist froh, dass die Lange Nacht der Kirchen wieder durchgeführt wurde: „Es gab großes Interesse an den vielfältigen Angeboten, an Begegnungen, an Gebet und Meditation, an musikalischen Darbietungen und kreativen Zugängen zum Glauben.“