Zertifikate für erstes ökumenisches Ehrenamt in der Krankenseelsorge

St. Pölten, 15.6.2021 (dsp/mb) Mit großer Freude konnten Christine Winklmayr  von der katholischen Krankenseelsorge und Pfarrerin Anne Tikkanen-Lippl für die evangelische Kirche die Abschlusszertifikate an die 14 Teilnehmer und Teilnehmerinnen des ersten ökumenischen Lehrganges für ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Krankenseelsorge überreichen.

Nach einem Praktikum werden diese ehrenamtlichen Mitarbeiter der Krankenseelsorge befähigt sein Menschen, in den Kliniken und Pflegezentren der Diözese St. Pölten zu besuchen, zu begleiten und Ansprechspartner für Fragen des Glaubens und der Spiritualität zu sein.