Lieber Gott, heut schreib ich dir!

Lieber Gott, heut schreib ich dir!

St. Pölten, 23.7.2021 (dsp/mb) Die Dompfarre St. Pölten lädt ein, einfach einmal einen Brief an Gott zu schreiben. Im Dom zu St. Pölten steht dafür bis zum 5. September 2021 ein gelber Briefkasten, daneben Papier und Kugelschreiber. Alle, die gerne möchten, können IHM schreiben, was sie gerade bewegt – Freude, Sorgen, Dank, Bitte, Vertrauen, Schmerz, Ungewissheit, Liebe, …

Die Dompfarre bringt den Brief zu Gott

Jeden Sonntag bringt die Dompfarre die Briefe bei der Heiligen Messe zu Gott. Bei der Gabenbereitung werden sie als besondere Gabe zum Altar gebracht.

Die Dompfarre ist für Sie da

Absender, die im Brief ihre Telefonnummer oder eine eMail-Adresse hinterlassen, werden von Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter der Dompfarre gerne kontaktiert – sie nehmen sich gerne Zeit für ein persönliches Gespräch. Man kann die Briefe aber auch völlig anonym einwerfen. Gott allein weiß, wer IHM schreibt.

Jeder Brief ist Ihr persönliches Glaubenszeugnis

Weil jeder Brief ein ganz persönliches Glaubenszeugnis ist, möchte die Dompfarre einladen, am Ende der Aktion ein gemeinsames Glaubenszeugnis zu setzen.

Mit dem Einverständnis der BriefeschreiberInnen würden wir anonymisierte Briefe in einem Buch zusammenfassen und am 12. September 2021 beim Sonntagsgottesdienst nochmals gesammelt vor Gott bringen. Möchten man das nicht, teilen Sie es im Brief einfach mit und der Wunsch wird selbstverständlich respektiert.