Glockenweihe in Waitzendorf

Foto (c) Vorlaufer

St. Pölten, 11.8.2021 (dsp/mb) Als Auftakt der umfassenden Renovierung der Kapelle Waitzendorf, wurde am 7. August 2021 die neue Glocke von Weihbischof Dr. Anton Leichtfried geweiht.

Die alte Glocke in Waitzendorf stammte aus dem Jahr 1916 und musste aufgrund eines festgestellten Schadens ausgetauscht werden. Dr. Anton Leichtfried und der Pfarrer der Franziskanerkirche, Pater Lucjan Hozer, zelebrierten den Festgottesdienst mit der Ortsgemeinschaft. In seiner Predigt ermutigte der Weihbischof die Anwesenden, das Läuten der Glocke zum Anlass zu nehmen, innezuhalten.

Die ca. 100 Kilo schwere Glocke, die nun dem hl. Florian geweiht ist, besteht aus Glockenbronze, die sich zu 78 Prozent aus Kupfer und zu 22 Prozent aus Zinn zusammensetzt und hat einen Durchmesser von circa 55 Zentimeter.