Ehrenzeichen der Stadt St. Pölten an Dechant Ernst Bergmann verliehen

Dechant Ernst Bergmann erhielt Ehrenzeichen der Stadt St. Pölten

St. Pölten, 27.2.2021 (dsp/mb) St. Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler verlieh Dechant Ernst Bergmann aufgrund seiner Verdienste für die Stadt das Ehrenzeichen der Landeshauptstadt St. Pölten.

Der 1974 im Dom St. Pölten zum Priester geweihte Ernst Bergmann war 34 Jahre hindurch Pfarrer von Stattersdorf und Harland und in den vergangenen Jahren darüber hinaus auch noch von Wagram. Als solcher hat er vor allem die Geschicke der Pfarre Stattersdorf und Harland maßgeblich mitbestimmt, wobei er sich mit ganzer Kraft für den Neubau der Stattersdorfer Pfarrkirche eingesetzt hat. Die Errichtung der neuen Kirche zählte zu den Höhepunkten seines beruflichen Lebens. Seit 1988 ist Ernst Bergmann auch Dechant. 

Ende 2020 trat Bergmann seinen verdienten Ruhestand an.