Bäuerliche Direktvermarkter überreichten Osterkörbe

Osterkörbe überreicht von den bäuerlichen Direktvermarktern © Johann Höfinger

St. Pölten, 1.4.2021 (dsp/mb) Obmann der NÖ Bäuerlichen Direktvermarkter und Abgeordneter zum Nationalrat, Johann Höfinger, überreichte Bischof Alois Schwarz und Weihbischof Anton Leichtfried einen Osterkorb. Die jährliche Übergabe des Osterkorbes mit regionalen, österlichen Spezialitäten an Bischof Schwarz und Weihbischof Leichtfried symbolisiert die enge Verbundenheit zwischen dem kirchlichen Hochfest und der bäuerlichen Tradition.

Vor allem in der derzeitigen Situation ist die regionale Nahversorgung ein wichtiger Bestandteil und die Rolle unserer Bäuerinnen und Bauern gewinnt an Bedeutung.Gesunde, heimische Lebensmittel bringen für alle Konsumentinnen und Konsumenten einen Mehrwert, sowohl in der Lebensmittelversorgung als auch in der regionalen Wertschöpfung, beim Erhalt unserer Kulturlandschaft und in der Sicherung von Arbeitsplätzen.