"Heiligen Abend . . . feiern"

"Heiligen Abend . . . feiern" eine Broschüre der KA

Impulse für die Feier in der Familie – heuer wichtiger denn je 

St. Pölten, 14.12.2020 (dsp/mb) Überlegen sie auch schon, wie sie den Heiligen Abend heuer feiern wollen? Egal, ob sie eine Krippenandacht oder Christmette besuchen können, zuhause will gefeiert werden.

Damit die Feier daheim im Kreise der Familie auch gut gelingt, hat die Katholische Aktion der Diözese St. Pölten eine kleine Broschüre mit Liedern, einigen Texten und Gebeten zur Gestaltung  des Heiligen Abends zusammengestellt.

Viele Familien tun sich schwer, den Heiligen Abend sinnvoll und für alle befriedigend zu gestalten. Die Erwartungshaltung ist oft groß – ein feierliches Essen, die Geschenke ... Und sonst? Was dann?

In der Adventzeit werden die Broschüren vor allem über Christbaumverkäufer kostenlos verteilt, um möglichst vielen Menschen eine Hilfe zur Gestaltung des Heiligen Abends anbieten zu können.

HIER können sie den Folder herunterladen

Gottesdienste zu Weihnachten

 

Christmetten in der Nacht sind möglich. Beim Gesang gilt die Rahmenordnung der Österr. Bischofskonferenz - also vier SolistInnen dürfen stellvertretend für die Gemeinde die Gesänge übernehmen. 

 

Eine Beschränkung der Anzahl der Gottesdienste gibt es nicht, damit sich die Anzahl der Mitfeiernden besser verteilen kann.