Der Dom zu St. Pölten feiert „Kirchweih“

Die Domkirche feiert Kirtag

St. Pölten, 09.10.2020 (dsp/mb) Am 11. Oktober feiert der Dom zu St. Pölten sein Kirchweihfest, denn am Tag genau vor 792 Jahren – also am 11. Oktober 1228 - wurde die Domkirche nach großen Umbauarbeiten vom damaligen Passauer Bischof neu geweiht.

Traditionell wird das Kirchweihfest mit dem Domkapitel, vielen Zelebranten und vielen Gläubigen gefeiert. Corona lässt diese großen Feierlichkeiten leider nicht zu. So wird an diesem Sonntag Dompfarrer Josef Kowar den Gottesdienst leiten, der von der Dommusik in besonderer Weise gestaltet wird.

Wie ein Geburtstagsfest

„So ein Weihetag ist wie ein Geburtstag“, so Dompfarrer Kowar, der in Erinnerung hält, was das Haus schon alles erlebt hat, auch mit vielen Erinnerungen von Gläubigen. In seiner Predigt wird er auch überlegen, was man einer Domkirche in diesen Zeiten unter anderem an Wünschen überbringen könne: „Dass sie erfüllt sei mit Leben!“