Nikolaus
 
 

Saisonauftakt zum Bildungsherbst in St. Pölten

HiphausWeltenBummeln 2019 – Geschichten und Lieder aus aller Welt

 

St. Pölten, 11.9.2019 (dsp/mb) St. Pölten ist eine Stadt, in der die ganze Welt zuhause ist. Gleichzeitig bauen wir an einem Ort in Niederösterreich, in dem es menschlich zugeht. Dass dieser Eindruck nicht täuscht, zeigen nicht zuletzt das Büro für Diversität St. Pölten und „A Wöd Chor“. Beide unterstützen das Bildungshaus St. Hippolyt beim Start in einen bunten Bildungs-Herbst: Lieder, Erzählungen, Gedichte und Interviews illustrieren Biografien von Menschen, die uns staunen lassen.

Beim HiphausWeltenBummeln 2019 steht die bunte Vielfalt der Menschen in St. Pölten und im kirchlichen Dienst im Zentrum, die ihre berührenden Geschichten und Lieder mit uns teilen werden. Bürgermeister Matthias Stadler stellt dazu aktuelle Entwicklungen und Schwerpunkte in der Landeshauptstadt St. Pölten vor. Auch Emeka Emeakaroha, Pfarrer in St. Pölten-Pottenbrunn und Wagram, wird einen erfrischenden Kurzvortrag halten. Schwester Jessica Nadakal spricht über "Ordensschwester sein in Österreich“. Durch den Abend führt Erich Wagner-Walser, Direktor des Bildungshauses St. Hippolyt.

Alle Infos: https://www.hiphaus.at/programm/detail/hiphausweltenbummeln-1/

und hier der Flyer dazu