Ministrantentag 2019
Bischof beim Minitag 2019
Pfarrfestsaison
Weihbischof Anton Leichtfried bei der Karfreitagsliturgie
Familien
Ferien-Kinderlager
Pilgern im Sommer
 
 

Hitzewelle: Kirchen bieten wohltuende Abkühlung

Foto: Diözese Sankt Pölten

Sankt Pölten, 26.06.2018 (dsp) Österreich stöhnt unter der Hitzewelle. Wem Klimaanlage und das kühle Nass eines Sees oder Freibades verwehrt bleiben, dem können Kirchenräume kühle und zugleich geistliche Erfrischung verschaffen.

Temperaturunterschiede von weit über 10 Grad zwischen Kircheninnenraum und äußerer Alltagshitze sind vielerorts normal. Manche Kirchen, wie unter anderen die Stiftskirche Geras verfügen zusätzlich über ein spezielles Lüftungssystem, das den Temperaturunterschied von draußen zu drinnen noch mehr auseinandertreibt. In Stift Ardagger hat beispielsweise vor einiger Zeit eine ganze Busreisegruppe Zuflucht vor der Hitze in der Kirche gefunden. Die Menschen waren sehr begeistert vom „angenehmen Klima in der Kirche“.

Trotz Hitzewelle stehen Kirchen Gott sei Dank vielerorts tagsüber offen und erheben durch ihren Fingerzeig nach oben, zu Gott, die von Mühsal, Sorge und Last geplagten Menschen. Nicht nur zu Hitzetagen, sondern das ganze Jahr über.

Foto: Pfarre Gmünd-Neustadt