Film zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung

Foto: @unerhÖrt (filmstill) Filmmontage

St. Pölten, 1.12.2019 (dsp/mb) Um auf die Lebenssituation von behinderten Menschen aufmerksam zu machen und gleichzeitig deren Teilhaberechte und Gleichstellung zu fördern, hat die UN Generalversammlung den 3. Dezember im Jahr 1992 zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung erklärt. Seitdem finden zu diesem Datum weltweit Aktionen und Veranstaltungen statt, die die Situation von Menschen mit Behinderung ins Blickfeld rücken.

Dokumentarfilm „unerhÖrt/ speak UP“

Zum „Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung“ zeigt die Plattform Barrierefreiheit St. Pölten (eine Initiative des Büros für Diversität der Stadt St. Pölten) gemeinsam mit dem Cinema Paradiso den österreichischen Dokumentarfilm „unerhÖrt/ speak UP“, der das Thema Schwerhörigkeit behandelt: „Die Gesellschaft teilt ein in Hörende und Gehörlose – Schwerhörige sind da immer irgendwo dazwischen“, so die Einleitung zu „unerhÖrt“, einem Film über den Alltag schwerhöriger Menschen in Österreich und den Umgang der guthörenden Lebensumgebung mit der Situation, denn: „Auf den ersten Blick ist diese Beeinträchtigung unsichtbar.“

Die Plattform Barrierefreiheit St. Pölten ist eine Interessensvertretung der Menschen mit Behinderungen. Ziel ist es, dass alle Menschen im öffentlichen Raum ihren Alltag und ihre Freizeit gemeinsam gestalten können. Das Bewusstsein dafür zu schärfen, dass Menschen mit Behinderungen von ihren Fähigkeiten leben können, ist ebenfalls ein wichtiges Anliegen der Plattform Barrierefreiheit St. Pölten.

Wann: Montag, 2. Dezember, 18 Uhr

Wo: Cinema Paradiso, Rathausplatz 14

In St. Pölten gibt es seit 2012 die Plattform Barrierefreiheit, eine Interessenvertretung der Menschen mit Behinderung(en). Dieser gehören an: BBO - Caritas der Diözese St. Pölten, Aktion Kinderherz Österreich, Büro für Diversität der Stadt St. Pölten, Club 81 St. Pölten, DomiZiel – Behindert LEBEN. Betreut WOHNEN, Gehörlosenverband Niederösterreich, nomaden – Ambulante Unterstützung für Menschen mit tiefgreifenden Entwicklungsstörungen, ÖZIV Landesverband Niederösterreich - Interessenvertretung für Menschen mit Behinderungen, Tagesstätte St. Pölten, WAG Assistenzgenossenschaft