Nikolaus
 
 

Diözesane Sportgemeinschaft auf Sternwanderung

Sternwanderer der DSG

St. Pölten, Spital am Pyhrn 25.9.2019 (dsp/mb) Die Diözesansportgemeinschaften (DSG) St. Pölten, Oberösterreich und Steiermark organisierten eine gemeinsame Sternwanderung zum Pyhrgasgatterl, Spital am Pyhrn. Zur Auswahl stand eine kurze Variante – von der Bosruckhütte zum Gatterl oder eine lange Variante.

Die lange Variante durch die Vogelgesangklamm wurde von der DSG St. Pölten, unter der Leitung von Angelika Willim (Sekretärin der DSG St. Pölten), Christine (Religionslehrerin in Melk) und Anton Butzenlechner, angeführt.

Zum Motto „Himmel und Erde“ passend, wurden Lieder und Texte von Christine vorbereitet, sogar Mehlspeisen wurden für die Wanderer gebacken, zur großen Freude aller Teilnehmer.

Nach ca. 3 1/2 Stunden am Pyhrgasgatterl angekommen, trafen sich alle Sternwanderer in einer Senke umgeben von Großer Pyhrgas, Scheiblingstein und Bosruck. Diözesansportseelsorger Prof. Mag. Christian Zoidl zelebrierte die Bergmesse, für musikalische Begleitung sorgte die DSG Steiermark.

Im Anschluss an die Messe kehrten die Wanderer in das Rohrauerhaus auf eine gute Jause ein. Individuell marschierte jeder zurück zum Ausgangspunkt.