Diözesanausschuss der Katholischen Aktion tagte

KA-Präsidium

St. Pölten, 18.11.2019 (dsp/mb) "Unsere Kirche kann ein Zuhause für jeden sein, egal ob konservativ oder liberal. Die Katholische Aktion (KA) verstehe ich als einen unverzichtbaren Teil dieser Kirche. Ein Teil der sagt: „Wir sind kein elitärer Kreis für Eingeweihte, sondern für alle da und wir tun auch was." Denn genau das ist "Katholisch", genau das ist Aktion", so der Präsident Armin Haiderer über die KA,der sich bei der Sitzung über den neuen Seelsorger der KA, Johann Zarl, freut: „Hier kehrt jemand in die Katholische Aktion zurück, der sich in der ganzen Diözese unglaubliche Meriten erworben hat, aber vor allem durch seine gütige und bodenständige Art als Seelsorger im besten Sinn geschätzt wird. Seine Meinung hat in der KA und der Diözese ein großes Gewicht – wir sind sehr glücklich, dass er das Präsidium bereichern wird.“

Der Auftrag der Katholischen Aktion

Die Katholische Aktion (KA) ist eine wichtige laienapostolische Vereinigung im Sinne des Zweiten Vatikanischen Konzils. Sie ist eine eigenständige Organisation unter Leitung verantwortlicher Laien. In Verbundenheit mit der Kirchenleitung verwirklicht sie den Sendungsauftrag Christi und der Kirchen. Die Katholische Aktion beherbergt damit als Dachverband Organisationen in den Bereichen Kinder, Jugend, Hochschuljugend, Frauen, Männer, Arbeitnehmer und Akademiker. Christinnen und Christen haben den Auftrag in der Gesellschaft als Sauerteig zu wirken (Mt 13,33).

Katholische Aktion in Pfarren verankern

Bischof Alois Schwarz kann aus eigener Erfahrung sagen: „Die KA wird vor allem außerhalb der Kirche wesentlich geschätzt und ich weiß, dass man genau darauf schaut, was die KA zu bestimmten Themen sagt. Die Welt ist der Ort von Gottes Gegenwart und gerade deswegen ist es wichtig, dass sich die Katholische Aktion dort aufhält und wirkt.“ Neben dem starken gesellschaftspolitischen Bereich sieht Bischof Alois Schwarz die KA noch stark in den Pfarren verankert. Darum sei es wichtig, dass sie sich in den Pfarrordnungen wiederfindet. Als dritte Säule sei er sehr froh, dass die Katholische Aktion im Bildungsbereich sehr stark vertreten ist.

70 Jahr-Feier im Juni 2020

Im Jahr 2020 feiert die KA ihren 70. Geburtstag. Neben einem Festakt am 20. Juni wird es zahlreiche Begleitaktionen geben, wie etwa ein neues Statut, die Beschäftigung mit den Herausforderungen des Ehrenamts sowie Kooperationen mit unterschiedlichen Institutionen.

Bilder: Diözese St. Pölten