Ökumenische Werktage für Kirchenmusik

St. Pölten, 24.05.2017 (dsp) Unter dem Motto „Singt und spielt dem Herrn in Eurem Herzen“ finden vom 26. bis 29. Juli die hochkarätigen ökumenischen Werktage für Kirchenmusik statt. Ort ist das St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt.

Zu diesen Tagen sind musikalische Einsteiger/innen und erfahrene Sänger/innen eingeladen. Das Angebot umfasst Chorgesang einfacher Arrangements aus der Tradition katholischer und evangelischer Kirchenmusik, Orgelunterricht bzw. Alternativprogramm und Stimmbildung. Im gemeinsam gestalteten Ökumenischen Gottesdienst finden diese Tage ihren Höhepunkt und Abschluss.

Zum Seminarfolder: 2.Ökumenische Werktage für Kirchenmusik 2017 ...

Zum Reinhören:  "Unter uns Menschen" - J.S. Kreuzpointner wird seine Messe mit den Teilnehmern einstudieren! Als Vorgeschmack mehr auf https://www.youtube.com/watch?v=pXCLLXAN2kQ

Referententeam: Sybille von Both (Evang. Kirchenmusik), Johann Simon Kreuzpointner (Kirchenmusikreferent Diözese St. Pölten), Christoph Maaß (Regionalkantor Diözese St. Pölten), Lorenz Maierhofer (Herausgeber, Komponist, Arrangeur - nur Donnerstag), Angela Kiemayer & Joachim Claucig (Stimmbildung)

Kursbeitrag: € 95,00 inkl. Notenbeitrag

Anmeldung unter Tel. 02742 / 352 104 oder hiphaus@kirche.at,  bis Sa., 1. Juli

Veranstalter: Bildungshaus St. Hippolyt, Kirchenmusikreferat der Diözese St. Pölten, Referat für Kirchenmusik der evangelischen Kirche in Niederösterreich, Konservatorium für Kirchenmusik der Diözese St. Pölten