Gedenkkonzert am 17. Februar für Sepp Winklmayr

Sepp Winklmayr (t)

Prinzersdorf, 02.01.2017 (dsp) In Gedenken an Sepp Winklmayr, dem im Oktober überraschend verstorbenen Direktor der Pastoralen Dienste, gibt es am 17. Februar in der Pfarrkirche Prinzersdorf ein Gospelkonzert. „Sepp Winklmayr hat den Gospelchor Vielklang aus Gföhl sehr geschätzt. Es war ihm leider nicht mehr vergönnt, eines der jährlichen Konzerte zu erleben“, so Bischofsvikar Gerhard Reizinger.

Die Leitung des Chores beschloss, in seiner Begräbniskirche in Prinzersdorf eine Gedenkkonzert zu singen. Vier Monate nach seinem Tod soll für seine Familie, seine vielen Freunde und Wegbegleiter noch einmal eine musikalisch-spirituelle Begegnung ermöglicht werden.

Das Konzert beginnt am 17. Februar 2017 um 19.00 Uhr in der Pfarrkirche Prinzersdorf. Anschließend gibt es eine Agape im Pfarrzentrum. Die Pastoralen Dienste der Diözese St. Pölten unterstützen das Gospelkonzert und bitten, es an Freunde, Bekannte und Weggefährten von Sepp Winklmayr weiterzusagen. Der Erlös wird für einen sozialen Zweck verwendet.

Nähere Infos zum Chor & Gospelkonzert bei Pastoralassistent Hans Wimmer: wimmer@pfarre-gfoehl.at, www.pastoraledienste.at, www.dsp.at/memoriam-dr-sepp-winklmayr