Bischof beim Minitag 2019
Weihbischof Anton Leichtfried bei der Karfreitagsliturgie
Familien
Ferien-Kinderlager
Pilgern im Sommer
Kräuterbuschen zu Mariä Himmelfahrt
 
 

Zum 30. Mal: beliebte Familienverbands-Schulanfangszeitung erschienen

Cover Schulanfangszeitung 2016/17 erschienen

St. Pölten, 05.08.2016 (dsp) Im August 1986 informierte der Katholische Familienverband erstmals in einer Sondernummer zum Thema Schulpartnerschaft: „Aus der einmaligen Sondernummer wurde eine alljährliche Schulanfangszeitung, mit einer Auflage von 30.000 Stück, die seither von Elternvertretern, Lehrern und Schülern stark nachgefragt wird“, sagt Josef Grubner, Vorsitzender des Katholischen Familienverbandes der Diözese St. Pölten.

Für ihn ist das Engagement des Katholischen Familienverbandes im Bildungsbereich eine wesentliche Aufgabe: „Wir sehen uns als Anwalt einer ganzheitlichen Bildung und setzen uns täglich dafür ein, dass Schülerinnen und Schüler sowie ihre Lehrkräfte die besten Bedingungen für ihre Bildung vorfinden“, so Grubner. Ein besonderes Anliegen für den Katholischen Familienverband ist die Schulpartnerschaft: „Wir sind überzeugt davon, dass Eltern am besten wissen, was gut ist für ihre Kinder und dass eine funktionierende Schulpartnerschaft die Basis für eine erfolgreiche Bildung ist“, bekräftigt Grubner.

Darum finden Schulpartner seit mittlerweile 30 Jahren die wesentlichen Informationen in der kostenlosen „Schulanfangszeitung“: „Neben nützlichen Terminplänen und Wahlprotokollen lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Schulanfangszeitung spannende Artikel zu Themen wie Werte in der Erziehung, die Noten- und Beurteilungsformen sowie zum aktuellen Religionsunterricht“, so Grubner.

Die Schulanfangszeitung ist kostenlos und kann gegen Ersatz der Versandspesen unter der Telefonnummer 02742/35 42 03 oder unter info-noe@familie.at bestellt werden.