Jungschar-Diözesanleitungskreis: Die Bibel ist "kein alter Schinken"

Frühjahrs-Diözesanleitungskreis der Katholischen Jungschar der Diözese St. Pölten

Eggenburg, 08.03.2016 (dsp) Der Frühjahrs-Diözesanleitungskreis der Katholischen Jungschar der Diözese St. Pölten stand unter dem Motto „(K)ein alter Schinken? - Bibel hier und jetzt“ Die Bibel sei ein Buch, in dem es sich zu schmökern lohne? Und es sei ein Buch mit einem großen Schatz an inspirierenden Erzählungen, beeindruckenden Vorbildern und großartigen Gesängen. Diese Erfahrung machten 42 Gruppenleiter/innen aus den Pfarren unserer Diözese und Jungschar-Diözesanleitungs-Mitglieder bei ihrer Entdeckungsreise in die Welt der Bibel.

Am zweitägigen Frühjahrs-Diözesanleitungskreis der Katholischen Jungschar der Diözese St. Pölten im K-Haus Eggenburg „schöpften sie Motivation und Neugierde, sich nicht nur selbst mit diesem Buch der Bücher auseinanderzusetzen, sondern es auch immer wieder zum Thema in ihren Jungschar-Gruppenstunden zu machen“. Gemeinsam inszenierten und fotografierten sie biblische Szenen, spielten Bibel-Fußball und kredenzten Bibel-Kuchen, lasen in originellen Bibelübersetzungen und sangen biblische Lieder. Genügend Zeit sei auch für Austausch und Gemeinschaft geblieben, ein besonderes Highlight war der Gottesdienst in der Eggenburger Pfarrkirche.

Foto: Frühjahrs-Diözesanleitungskreis der Katholischen Jungschar der Diözese St. Pölten