Impulstag für Ehepaare

Bischofsvikar Dr. Helmut Prader

St. Pölten, 15.01.2016 (dsp) Einen Impulstag für Ehepaare bietet die Fachstelle Beziehung-Ehe-Familie der Diözese St. Pölten am 23. Jänner im Bildungshaus St. Hippolyt an. Dabei geht es darum, dem Partner einen Tag zu schenken und wieder einmal gut ins Gespräch zu kommen – nicht über Arbeit und Alltag, sondern über Wünsche und Sehnsüchte, über die Liebe zueinander, über Gott.

„Der Impulstag ist dafür gedacht, sich bewusst als Paar Zeit zu nehmen und zu schenken“, erklärt Leiter Helmut Prader, Bischofsvikar für Ehe, Familie und Lebensschutz. „Es geht dabei nicht um die Beabeitung von Krisen, sondern vielmehr darum, das Schöne hervorzuheben, was das Wesentliche war, warum man gerade diese eine Person geheiratet hat.“ Unter dem Motto „Gutes auffrischen – Festgefahrenes lösen!“ soll an diesem Tag ausrechend Gelegenheit sein, wieder einmal bewusst als Paar ins Gespräch zu kommen. Prader: „In den Impulsen wird unter anderm die Beziehung als Ehepaar behandelt, der Umgang mit Konflikten, die Sakramentalität der Ehe, und die Sexualität.“

Anmeldung und Information: 02742/324-3345