Gedenken an Sepp Winklmayr

St. Pölten, 25.10.2016 (dsp) Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diözese St. Pölten gedenken des plötzlich verstorbenen Direktors der Pastoralen Dienste, Sepp Winklmayr, in einer Hl. Messe am Donnerstag, den 27. Oktober, um 18 Uhr im Dom von St. Pölten. Dem Gedenkgottesdienst steht Diözesanbischof Klaus Küng vor. Im Anschluss sind die Trauergäste zu einer Agape in das Bildungshaus St. Hippolyt geladen.

Das Requiem für den Verstorbenen zelebriert Weihbischof Anton Leichtfried am Samstag, den 29. Oktober, um 11 Uhr in der Pfarrkirche Prinzersdorf; die Predigt hält der Dekan der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck, Wolfgang Palaver. Im Anschluss erfolgt die Beisetzung am Friedhof Haunoldstein.

zur Parte