Ministrantentag 2019
Bischof beim Minitag 2019
Pfarrfestsaison
Weihbischof Anton Leichtfried bei der Karfreitagsliturgie
Familien
Ferien-Kinderlager
Pilgern im Sommer
 
 

Diözesannahe Museen nehmen am 1. Museumsfrühling Niederösterreichs teil

Foto: früheres Kartäuserkloster Aggsbach

Aggsbach-Maria Langegg-St. Pölten, 11.05.2016 (dsp) Erstmals laden Niederösterreichs Museen am 21. und 22. Mai 2016 zum Museumsfrühling. Anlässlich des Internationalen Museumstags bieten über 120 Museen abwechslungsreiche Programme: von Ausstellungseröffnungen bis zu Spezialführungen, von Kinder-Workshops bis zu Einblicken in Sammlungen. Darunter sind auch drei diözesannahe Museen: das St. Pöltner Diözesanmuseum, das Wallfahrtsmuseum Maria Langegg und das Kartäusermuseum Aggsbach.

Der Museumsfrühling findet im Rahmen des Internationalen Museumstags „Museen und Kulturlandschaften“ statt. Rund 35.000 Museen in 140 Ländern locken die Besucher mit besonderen Attraktionen und Ausstellungen in ihre Häuser. Der Internationale Museumstag wurde 1977 vom Internationalen Museumsrat ICOM ins Leben gerufen. Er rückt die vielfältige Museumslandschaft in das Blickfeld der Öffentlichkeit und beleuchtet das breite Spektrum der Museumsarbeit.

Auf dem Programm der 120 niederösterreichischen Museen und Sammlungen stehen Sonderführungen, Blicke hinter die Kulissen, Workshops für alle Altersgruppen, Lesungen, Buchpräsentationen sowie geführte Wanderungen und Rundfahrten in die umgebenden Kulturlandschaften – und das bei großteils ermäßigtem Eintritt.

Diözesanmuseum St. Pölten
Das älteste kirchliche Museum Österreichs befindet sich in den Räumen des ehemaligen Augustiner-Chorherrenstiftes am Domplatz. Neben einer umfangreichen Sammlung zeigt das Diözesanmuseum 2016 die Sonderausstellung „Kirche und K… – Sakrale Ausstattungen zwischen Kult und Kunst“. Anlässlich des Museumsfrühlings wird am 21. Mai um 14:00 Uhr eine Gratisführung angeboten. www.dz-museum.at

Wallfahrtsmuseum Maria Langegg
In Maria Langegg können Interessierte Hintergründe der Wallfahrt erfahren und Votivgaben bei zwei Führungen anlässlich des NÖ Museumsfrühlings bestaunen: 22. Mai, 11:45 und 14:00 Uhr
www.maria-langegg.kirche.at

Kartäusermuseum Aggsbach
Hier kann laut Museum mehr über die „geheimnisvolle Welt der weißen Mönche“ erfahren werden. Führungen sind am 21. Mai, 10 Uhr, und am 22. Mai, um 10:30 Uhr und 14:00 Uhr
www.kartause.net
 
Infos: www.museumsfruehling.at
 
Foto: früheres Kartäuserkloster Aggsbach