Adventkonzert mit „Orgel plus Chor“

Domorgel

St. Pölten, 25.11.2016 (dsp) In der Konzertreihe „Orgel plus“ lädt die Dommusik St. Pölten am Samstag, den 10. Dezember, um 19.30 Uhr in den Dom zu einem Adventkonzert. Domorganist Ludwig Lusser, der Chor Ad Libitum unter der Leitung von Stefan Kaltenböck und Heinz Ferlesch sowie der Violinistin Ruswitha Dokalik und der Oboistin Katharina Humpe bringen die Adventgeschichte bis zur Geburt Jesu stimmungsvoll zum Klingen.

Anton Heiller schrieb seine Adventmusik, ein kleines Advent-Oratorium, 1971. Heiller gelingt in diesem eindrucksvollen Werk eine überzeugende Darstellung der Weihnachtgeschichte fernab aller „punschträchtigen“ Süßlichkeit, mit zeitgenössischen Ausdrucksmitteln, fast von populärer Wirkung durchdrungen, wie die Dommusik in ihrer Ankündigung schreibt.

Neben diesem Werk präsentiert der Chor Ad Libitum erlesene Stücke der a cappella Literatur in unterschiedlichen Besetzungsformen und Aufstellungen. Die klangvollen Werke von Frank Martin, Hugo Wolf und Morten Lauridsen stehen ebenso am Programm wie Werke für Herrenchor sowie das jubelnde Cantate Domino von Josu Elberdin.

Karten: €20/€10 an der Abendkassa eine Stunde vor Konzertbeginn, Vorverkauf Buchhandlung Schubert €18/€8

www.orgelplus.at
www.dommusik.com
www.chor-adlibitum.at