youngCaritas-Aktion: Sachspenden für Flüchtlinge

Foto Caritas

Wieselburg-St. Pölten, 21.10.2015 (dsp) Insgesamt kamen bei einer Sammlung von Schülerinnen und Schülern für Flüchtlinge in Wieselburg und St. Pölten über 4.250 Kleidungsstücke und Hygieneartikel zusammen. Initiiert wurdei die Aktion unter dem Titel #school4refugees von der youngCaritas der Diözese St. Pölten.

„Es war einfach unglaublich wie motiviert und selbstverständlich die Kinder und Jugendlichen diese Aktion unterstützten und gemeinsam mit ihren Eltern und LehrerInnen ein tolles Ergebnis erzielen konnten“, so Andrea Kern von der youngCaritas. Gesammelt wurden 2.479 Pullover, Hosen, Socken, Jacken, Taschen und 92 Paar Schuhe, sowie in etwa 1.686 Hygieneartikel wie zum Beispiel Gesichtscreme, Deo, Rasierer und Rasierschaum.

Foto: Caritas