Was nach der Matura tun?

St. Pölten, 26.11.2015 (dsp) Wirtschaft, Technik, Medizin, Sprachen, Fachhochschule, Pädagogische Hochschule oder doch lieber ein freiwilliges Soziales Jahr – vielleicht im Ausland? Am Freitag, 22. Jänner 2016 findet zwischen 13 und 17 Uhr im Bildungshaus St. Hippolyt, Eybnerstraße 5, in St. Pölten eine kostenlose Maturantenberatung statt.

Echte „Insider“, nämlich rund 40 Studierende diverser Richtungen, werden eigene Erfahrungen weitergeben, für Fragen zur Verfügung stehen sowie kostenlose Broschüren anbieten. Dass auch St. Pölten ein interessanter Studienort sein kann, werden ReferentInnen der Fachhochschule beweisen. Informationen über Studiengebühren, Wohnen in Wien, Zivildienst, die Möglichkeit eines Auslandsjahres und Jugendseelsorger, die dir bei Unsicherheiten und Ängsten weiterhelfen ergänzen die Beratung.

Maturantenberatung
Wo: Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten
Wann: Freitag, 22.01.2016 ab 13 Uhr
Kostenlos und ohne Anmeldung
Veranstalter: St. Pöltner H2 SchülerInnenzentrum, Katholische Jugend und Jugendreferat NÖ Landesregierung
Infos unter www.h2-schuelerzentrum.at, mail@h2-schuelerzentrum.at oder unter 02742 / 357889