Tausende Kinder erleben fröhliche und junge Kirche bei Jungscharlagern

St. Pölten, 29.07.2015 (dsp) Junge, fröhliche, lebendige Kirche: Tausende Jungschar- und Ministranten-Kinder fahren heuer im Sommer mit der Katholischen Jungschar auf Lager. Über 100 Pfarren sind es allein in der Diözese St. Pölten (dazu kommen noch mehr, von denen wir es gar nicht wissen). Damit zählt die Jungschar zu den größten Freizeitanbietern im Sommer.

Und was trägt man heuer im Sommer: Natürlich die coolen Sonnenbrillen der Jungschar. Der modische Hit heuer schlechthin! Die feschen Brillen können bei der Jungschar der Diözese St. Pölten bestellt werden: stp.jungschar@kirche.at.

Die tollsten Themen, Kostüme, liturgischen Elemente und Ideen werden jedes Jahr aufs Neue überlegt und ausgestaltet - diese vielen ehrenamtlichen Stunden wären mit Geld niemals zu bezahlen und dafür gebührt diesen engagierten, jungen Menschen ein größter Respekt. Viele Erwachsene berichten noch heute, wie persönlichkeitsprägend und bereichernd die Jungscharlager ihrer Pfarren für sie waren. Und so manches Jungscharlied bleibt ein Ohrwurm auf ewig. Fast schon legendär ist außerdem das berühmte Jungschar-Bravo: B R A V O - Bravooooooooooooooo …

Foto (Jürgen Übl): Jungscharlager der Pfarre Krems-St. Paul