Kosmisches Licht - Urknall, Einstein und Co.

Vortrag zum 100. Jahrestag der Allgemeinen Relativitätstheorie am 25. November um 19 Uhr im Bildungshaus St. Hippolit.
Licht ist alltäglich und begleitet uns ständig durch unser Leben, aber dennoch ist seine wahre Natur nur schwer zu verstehen.

Das Jahr 2015 wurde von der UNESCO als das Internationale Jahr des Lichts proklamiert. Zugleich feiern wir in diesem Jahr den 100. Geburtstag von Albert Einsteins Allgemeiner Relativitätstheorie, die er am 25. November 1915 erstmals vorstellte. Diese deutet die Gravitation als geometrische Eigenschaft der Raumzeit. Auch hier spielt das Licht eine zentrale Rolle! Der Vortrag widmet sich dem Thema aus einer kosmischen Perspektive, und bringt etwas „Licht ins Dunkel“ des bekanntesten all-täglichen Phänomens.

Referent: Dr. Peter Habison
Studium der technischen Physik, Astronomie und Wissenschaftsgeschichte in Wien, Innsbruck, Brüssel und Teneriffa.
Österreichischer Vertreter im Science Outreach Netzwerk der Europäischen Südsternwarte