Weihbischof Leichtfried: Auftakt zu neuer Katechesenreihe

Weihbischof Dr. Anton Leichtfried

St. Pölten, 09.09.2014 (dsp) Den ersten Vortrag der neuen Katechesenreihe über die Sakramente hält Weihbischof Anton Leichtfried am Freitag, den 19. September, um 18.00 Uhr in der Franziskanerkirche am Rathausplatz in St. Pölten. Die Einführung in die Thematik trägt den Titel „Lebenszeichen. Was ist ein Sakrament?“. Nach dem Vortrag gibt es die Möglichkeit, Fragen an den Referenten zu stellen, danach eine kurze Besinnung zu Orgelmusik von Franz Reithner und nach dem Segen zum Abschluss eine Jause mit der Möglichkeit zu Gespräch und Austausch.

Nach dem großen Erfolg der Veranstaltungsreihe zum Glaubensbekenntnis im „Jahr des Glaubens“ hat Bischof Klaus Küng eine Fortsetzung angeregt. So gibt es an jedem 3. Freitag im Monat eine Katechese über die 7 Sakramente. „Glaubensleben braucht Verankerung. Das Jahr des Glaubens hat gezeigt, dass die Franziskanerkirche am Rathausplatz von St. Pölten, im Herzen unserer Diözese, ein Zentrum geworden ist, in dem wir den Glauben erneuern können“, so Bischof Küng. Prominente Referenten führen in die Sakramente ein, was Küng ein „dringendes Anliegen“ ist, „weil es oft am Grundverständnis wie auch an der Vertiefung fehlt“.

Programm der Reihe „8 x Sakramente in der Franziskanerkirche“

1. Einführung: 19. September 2014
Weihbischof Dr. Anton Leichtfried: „Lebenszeichen. Was ist ein Sakrament?“

2. Taufe: 17. Oktober 2014
Diözesanbischof DDr. Klaus Küng: „Auf seinen Tod getauft – zum Leben reingewaschen“

3. Firmung: 21. November 2014
em. Weihbischof Dr. Helmut Krätzl: „Firmung: mein eigenes Ja zu Gott und der Kirche“

4. Eucharistie: 19. Dezember 2014
Univ.-Prof. Dr. Bernhard Körner: „Deinen Tod, o Herr, verkünden wir und Deine Auferstehung preisen wir“

5. Beichte: 16. Jänner 2015
Abt Mag. Columban Luser OSB, Stift Göttweig: „Wir bitten an Christi statt: Lasst euch mit Gott versöhnen!“

6. Krankensalbung: 20. Feber 2015
P. Dr. Bernhard Vosicky OCist, Stift Heiligenkreuz: „… und er heilte alle: Krankensalbung heute“

7. Priesterweihe: 20. März 2015
Dr. Richard Tatzreiter, Regens Priesterseminar Wien: „Erwählt – geweiht – gesandt. Priesterlicher Dienst im Spiegel der Weiheliturgie“

8. Ehe: 17. April 2015
Diözesanbischof DDr. Klaus Küng: „Mann und Frau: in Christus, für immer“