Bischof beim Minitag 2019
Weihbischof Anton Leichtfried bei der Karfreitagsliturgie
Familien
Ferien-Kinderlager
Pilgern im Sommer
Kräuterbuschen zu Mariä Himmelfahrt
 
 

Von den herausragenden Persönlichkeiten der abendländischen Spiritualität lernen

Von den herausragenden Persönlichkeiten der abendländischen Spiritualität lernen

St. Pölten, 11.02.2014 (dsp) Der neue Basiskurs „abendländische Spiritualität“ stellt vier große Persönlichkeiten aus der reichen spirituellen Tradition der lateinischen Kirche vor: Benedikt von Nursia, Franziskus, Teresa von Avila und Ignatius von Loyola. Mitglieder des jeweiligen Ordens führen (zumeist in den dazu gehörenden Ordenshäusern) in die gelebte Spiritualität ihrer Tradition ein. Gleichzeitig fragt der Basiskurs nach der Relevanz dieser geistlichen Impulse für das Leben als Christ und Christin in der Welt von heute. Diese „Übersetzung“ in den Alltag leiten qualifizierte Theologinnen und Theologen an. So will dieser Basiskurs einladen, von den großen Persönlichkeiten der abendländisch-christlichen Spiritualität zu lernen.

Samstag, 15. Februar 2014, 9.00 – 17.30 Uhr
Thema: Demokratisierung der Spiritualität
Referent: PD Dr. Karl-Heinz Steinmetz, Generalsekretär der KAÖ
Thema: Franziskus
Referent: P. Mag. Thomas Lackner OFM, Guardian des Franziskanerklosters Maria Enzersdorf
Ort: Bildungshaus St. Hippolyt, Eybnerstraße 5, 3100 St. Pölten

Donnerstag, 20. Februar 2014, 17.30 – 21.00 Uhr
Thema: Spiritualität und Caritas
Referent: Dr. Rainald Tippow, Leiter PfarrCaritas und Nächstenliebe, Wien
Ort: Bildungshaus St. Hippolyt, Eybnerstraße 5, 3100 St. Pölten

Donnerstag, 27. Februar 2014, 17.30 – 21.00 Uhr
Thema: Ignatius
Referentin: Sr. Nicodema Riedhofer CJ, Exerzitienbegleiterin und geistliche
Begleiterin vom Maria Ward Haus der Congregatio Jesu
Ort: Maria Ward Haus Lilienhof, Stattersdorfer Hptstr. 62, 3100 St. Pölten

Donnerstag, 6. März 2014, 17.30 – 21.00 Uhr
Thema: Benedikt
Referent: P. Dr. Jakob Deibl OSB, Assistent am Institut für Systematische
Theologie der katholischen Fakultät der Universität Wien
Ort: Stift Melk, Abt-Berthold-Dietmayr-Straße 1, 3390 Melk

Samstag, 12. April 2014, 9.00 – 17.30 Uhr
Thema: Teresa von Avila
Referentin: P. Antonio Sagardoy OCD, Bischofsvikar für die Orden in der Diözese Gurk
Thema: Mystik und Alltag
Referentin: Mag. Isabella EHART, Seelsorgerin im Pflege- und Sozialzentrum der Caritas Socialis sowie Erwachsenenbildnerin
Ort: Bildungshaus St. Hippolyt, Eybnerstraße 5, 3100 St. Pölten

Veranstalter & Kursort
Veranstalter: Theologische Kurse, Wien, Bildungshaus St. Hippolyt, St. Pölten
Kursort: Die Kursorte sind beim jeweiligen
Kurskosten: 115,- / 98,- für Freunde der Theologischen Kurse (inkl. Begleitbuch für Modul I)
Infos und Anmeldung: E-Mail: fernkurs@theologischekurse.at, www.theologischekurse.at, 01 51552-3703.