Rom 2015: Diözese St. Pölten bei großer internationaler Ministrantenwallfahrt

Rom 2015: Diözese St. Pölten bei großer internationaler Ministrantenwallfahrt

Rom-St. Pölten, 06.08.2014 (dsp) Rom, Rom, Rom – unsere Minis fahren nach Rom! Alle 4 bis 5 Jahre versammeln sich Tausende Ministrantinnen und Ministranten aus ganz Europa in Rom, um gemeinsam Gottesdienst zu feiern, Spaß zu haben und Gemeinschaft zu erleben. Vom 2. bis 8. August gibt es die nächste Wallfahrt, an der auch 350 Messdiener ab 12 Jahren aus der Diözese St. Pölten teilnehmen.

Bereits 2006 und 2010 fand das Treffen statt, organisiert wird es von CIM („Coetus Internationalis Ministrantium“). „Hier bin ich, sende mich!“ (Jes 6,8) lautet das Motto der gemeinsamen Reise. Die Organisation für die Teilnehmer/innen der Diözese St. Pölten trägt die Ministrant/innen-Referentin der Katholischen Jungschar der Diözese St. Pölten, Christina Dietl, mit ihrem Team. Die Pfarrgruppen werden in Reisegruppen zu je ca. 50 Personen zusammengefasst. Hin- und Rück-Reise erfolgt in Bussen, für die Übernachtung in Rom sind gute Mittelklasse-Hotels vorgesehen. Der Großteil des Programms wird innerhalb der jeweiligen Reisegruppen unter der Führung von zwei Leiter/innen durchgeführt; die Aufsichtspflicht für die Minis liegt bei den Pfarr-Gruppenleiter/innen (Betreuungsschlüssel mind. 1:8).

Spannende Besichtigungen, Spiele und Erkundungen warten auf die Ministranten! „Miteinander werden wir Spaß haben, singen, beten, lachen und staunen. Außerdem wird es ein großes Österreicher/innen-Treffen mit gemeinsamem Gottesdienst und voraussichtlich auch eine Papstaudienz mit allen in Rom anwesenden Minis geben“, so Christina Dietl. Dietl weiter: „Wir freuen uns auf Euch und auf eine großartige Wallfahrt!“

Die Kosten für die Reise betragen für alle Teilnehmenden 450 Euro pro Person. Die Anmeldung ist nur in Pfarrgruppen von 1. Oktober 2014 bis 31. Jänner 2015 auf der Homepage stp.jungschar.at möglich.

Nähere Informationen gibt es auf der Homepage stp.jungschar.at, per Werbe-Folder, per Mail an stp.minis@kirche.at oder per Anruf an 02742/324 3354!

Statement

„Die Romwallfahrt 2010 war eine der aufregendsten Reisen, die ich je miterleben durfte. Durch die gute Organisation und durch das einzigartige Programm mit z.B. einer Österreicher/innen-Messe und einem Papst-Besuch wurde sie zu einem Erlebnis, das mir immer in Erinnerung bleiben wird“, erzählt Maximilian Becker (18, Maria Anzbach) begeistert von der internationalen Ministrant/innen-Romwallfahrt 2010.