Karmel: Jubiläumsjahr beginnt mit Bischofsmesse

Karmel Maria Jeutendorf

Böheimkirchen, 02.10.2014 (dsp) Am 15. Oktober, dem Gedenktag der heiligen Teresa von Ávila, beginnt ein Gedenkjahr, das der ganze Karmeliterorden feiert: Anlass ist der 500. Geburtstag der Gründerin des teresianischen Karmels am 28. März, der in das vom Papst Franziskus ausgerufene „Jahr der Orden“ 2015 fällt. Diözesaner Auftakt zum Jubiläumsjahr ist ein Festgottesdienst mit Bischof Klaus Küng in der Pfarr- und Wallfahrtskirche Maria Jeutendorf am 15. Oktober um 18 Uhr. Anschließend stellen die Karmelitinnen des Karmels „Mater Dolorosa“ einen Kalender zum Jubiläumsjahr vor.

Anhand von Texten der hl. Teresa und Bildern aus ihren Klöstern möchten die Karmelitinnen im Jubiläumskalender die „Schönheit des Lebens in Freundschaft mit Gott“ aufzeigen und einen kleinen Einblick in ihr sonst verborgenes Leben geben. Dieser Jubiläumskalender – im Format A5 mit vielen Bildern auf 30 Seiten – kann an der Pforte aller Karmelklöster gekauft oder über das Karmelitinnenkloster Maria Jeutendorf zum Preis von € 3,- bezogen werden (02784/2733 oder maria_jeutendorf@karmel.at). Auch beim Behelfsdienst der Pastoralen Dienste ist der Kalender erhältlich: 02748/324-3315, pd.behelfsdienst@kirche.at.

Einführungen in das stille Gebet

Im Jubiläumsjahr laden die Karmelitinnen von Maria Jeutendorf auch zu zwei Veranstaltungsreihen ein. An acht Nachmittagen führt Priorin Sr. Johanna M. Jarma anhand von Teresas Texten und Anleitungen in das „Innere Beten“ ein. 1. Termin ist Montag, der 27. Oktober von 16.30 bis 18.00 Uhr. Einführungen in die „Lectio divina“, die Meditation über das Wort Gottes, gibt es an jeweils einem Samstag im Monat von 16.45 bis 18.00 Uhr, beginnend mit 11. Oktober. Genauere Informationen gibt es unter http://www.karmel.at/maria_jeutendorf