Diözese St. Pölten schulte ihre Ministranten-Gruppenleiter/innen

Göttweig, 27.05.2014 (dsp) Methoden zum Gottesdienstablauf, Dienste der Ministranten, Anregungen für eine kindgerechte Einführung ins neue Gotteslob, Aufnahme- und Verabschiedungsfeiern für Minis und viele wertvolle Tipps und Tricks für ihre wertvollen Dienst: In diesen Bereichen schulten die Mini-Expert/innen der Katholischen Jungschar der Diözese St. Pölten Ministranten-Gruppenleiter/innen im Stift Göttweig.

Christina Dietl vom Organisationsteam freut sich über das tolle Engagement der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und verweist auf den interessanten Austausch innerhalb der Gruppe. Die Schulung stand unter dem Titel „VitaminE“, wobei das E für Erwachsene steht. Der Kurs war der Abschluss einer dreiteiligen Reihe.