Diözese schulte Ministranten-Gruppenleiter/innen im Stift Göttweig

Diözese schulte Ministranten-Gruppenleiter im Stift Göttweig

Göttweig, 29.01.2014 (dsp) Die Diözese St. Pölten schulte kürzlich im Stift Göttweig erwachsene Ministranten-Gruppenleiter. Die 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer befassten sich mit Theorie und Praxis zu den Themen: „Der liturgische Jahreskreis“, „Die liturgischen Geräte“, „Probe mit Minis“ und „Gruppenstunden- und Jahresplanung der Mini-Pastoral“.

Christina Dietl, diözesane Referentin für Ministrant/innen-Pastoral : „Es ist eine Freude, dass es in den Pfarren unserer Diözese so engagierte Ministranten-Verantwortliche gibt, die sich auch um Weiterbildung bemühen. Diese Schulung soll ein ‚Vitamin-Schub‘ für ihre wertvolle Arbeit sein.“

Der dritte und letzte Schulungstag der „VitaMin E“ wird voraussichtlich am 5. April in Furth bei Göttweig stattfinden.

Infos und Anmeldung für den 3. Schulungstag: c.dietl@kirche.at oder 0676 / 8266 15331