Diözesansportgemeinschaft ist beim „Tag des Sports“ dabei

Diözesansportgemeinschaft ist beim „Tag des Sports“ dabei

Wien, 08.08.2014 (dsp) "Am 20. September sehen wir uns hoffentlich am Wiener Heldenplatz beim 'Tag des Sports'. Wo Karate, Rugby, rhythmische Gymnastik oder Volleyball präsentiert werden, da darf natürlich auch die Diözesansportgemeinschaft nicht fehlen“, so DSG-Vorsitzender Sepp Eppensteiner.

Was wird geboten? Sport- und Bewegungsangebote bei rund 130 Mach-Mit-Stationen, die neuesten Sporttrends zum Ausprobieren, 9 Stunden Show & Spaß & Gewinnspiele – und an die 400 heimische Sportsstars, die geehrt werden und für ihre Fans da sind, machen den von der Sektion Sport veranstalteten „Tag des Sports“ auch heuer wieder zu einem Sportfest, das europaweit seinesgleichen sucht.

Foto: DSG-Vorsitzender Sepp Eppensteiner und Armin Haiderer, Präsident der Katholischen Aktion, freuen sich auf den "Tag des Sports". Im Bild mit den erfolgreichen Volleyballerinnen Steffi und Doris Schwaiger.