Diözesane Katholische Jungschar macht auf Kinderrechte aufmerksam

Diözesane Katholische Jungschar macht auf Kinderrechte aufmerksam

St. Pölten, 17.11.2014 (dsp) Anlässlich des Internationalen Tages der Kinderrechte der Vereinten Nationen am 20. November setzt sich die Katholische Jungschar für die Rechte von Kindern in Österreich ein. Die Katholische Jungschar der Diöezse St. Pölten sensibilisiert dafür etwa mit einer  Verteilaktion beim St. Pöltner Hauptbahnhof für die Achtung der Kinderrechte in Österreich.

Motto heuer: "Da spiel'n jetzt wir!"

Für die Katholische Jungschar steht heuer eine Sache ganz klar im Vordergrund: Kinder haben ein Recht auf Spielen und auf individuelle Freizeitgestaltung. Sie sollen an kulturellem und künstlerischen Leben teilhaben, und selbst entscheiden können, wie und womit sie ihre freie Zeit verbringen.

Foto: Die Katholische Jungschar macht am 20. November ua. beim St. Pöltner Haufbahnhof auf den Weltkindertag aufmerksam