Diözesane Gebetsgruppen feiern am 31.5. „Tag der Begegnung“ in Maria Langegg

Diözesane Gebetsgruppen feiern am 31.5. „Tag der Begegnung“ in Maria Langegg

Maria Langegg, 19.05.2014 (dsp) Die Gebetsgruppen und Erneuerungsbewegungen der Diözese St. Pölten gestalten am 31. Mai einen „Tag der Begegnung“ in der Wallfahrtsbasilika Maria Langegg. Die Wallfahrt solle ein Beitrag zur geistlichen Erneuerung der Diözese sein, so Dompfarrer Norbert Burmettler und Wallfahrtspfarrer P. Karl Leisner Becker. Sr. Teresia Benedicta Himmelbauer, langjährige Pilgerbetreuerin, hält einen Vortrag über „Maria, Mutter des Wortes“.

Programm am Samstag, 31. Mai:
13:30 Uhr: Eintreffen
14:00 Uhr: Rosenkranz
14:30 Uhr: Vortrag „Maria, Mutter des Wortes“ von  Sr. Teresia Benedicta Himmelbauer
15:30 Uhr: Heilige Messe
16:30 Uhr: Eucharistische Anbetung
17:00 Uhr Agape