„72 Stunden ohne Kompromiss“: Anmeldung zur Jugendsozialaktion gestartet

„72 Stunden ohne Kompromiss“: Anmeldung zur Jugendsozialaktion gestartet

St. Pölten, 05.06.2014 (dsp) „Lass dich nicht pflanzen, setz dich ein“, heißt das diesjährige Motto von etwa 5.000 Jugendlichen, die sich österreichweit von 15. bis 18. Oktober 2014 mit viel Power und Kreativität 72 Stunden lang für soziale Anliegen, Nachhaltigkeit und Fairness stark machen. Dieses Projekt wurde nun in St. Pölten vorgestellt.

 Schon zum siebten Mal veranstaltet die Katholische Jugend Österreich in Zusammenarbeit mit youngCaritas und Hitradio Ö3 Österreichs größte Jugendsozialaktion. Ziel der Aktion ist es, den Jugendlichen neue Erfahrungsräume zu eröffnen. Ab 5. Juni – dem Tag der Umwelt – können sich Jugendgruppen, Schulklassen, Einzelpersonen und JugendleiterInnen auf der Projektwebseite www.72h.at anmelden sowie auch Projekte einreichen. Einrichtungen, Vereine, Pfarren, Gemeinden oder Betriebe können ebenfalls Projekte einreichen, die für Jugendliche in 72 Stunden realisierbar sind – alle Infos unter www.72h.at. In Niederösterreich werden bei rund 50 Projekten bis zu 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet.

Schmuck mit gebrauchten Materialien herstellen, ein Gemeinschaftsgarten für eine soziale Einrichtung anlegen, verwahrloste Plätze verschönern etc. – das alles und mehr sind Aktionen, bei denen die Jugendlichen in rund 400 Einzelaktionen österreichweit ihr soziales Engagement in knapp 200.000 geleisteten ehrenamtlichen Arbeitsstunden auch für Menschen, die am Rande der Gesellschaft stehen, unter Beweis stellen.

So widmet sich z. B. die youngCaritas Niederösterreich-West in einem ihrer diesjährigen Projekte ganz der Problematik Müllvermeidung. Entsprechend dem Thema „Nachhaltigkeit und Fairness“ sollen Gegenstände, die keine Weiterverwendung mehr haben, im so genannten „Upcycling“-Prozess aufgewertet werden. In der „actionFabrik“ der youngCaritas werden Jugendliche während der 72 Stunden kreative Produkte herstellen, u. a. Schmuck sowie Deko-Gegenstände aus Verpackungsmaterial. Die hergestellten Kreationen werden abschließend in Einrichtungen der Caritas St. Pölten verschenkt.

Das Video dazu sowie prominente Unterstützerinnen und Unterstützer sind unter www.72h.at zu sehen.

Anmeldeschluss ist am 26. September.

Bilder: 72 Stunden ohne Kompromiss werden auf 72 Sekunden ohne Kompromiss komprimiert:

Foto 1: Das Logo 72 Stunden ohne Kompromiss wird gesprayt
Foto 2: 2 Bäume werden innerhalb von 72 Sekunden verpflanzt und werden nachhaltig stehenbleiben
Foto 3: Recyclings-Aktion