6. April: Katholische Jugend lädt zum Weltjugendtag nach St. Pölten

6. April: Katholische Jugend lädt zum Weltjugendtag nach St. Pölten

St. Pölten, 28.03.2014 (dsp) Alle zwei oder Jahre lädt die Kirche alle katholischen Jugendlichen zu einem weltweiten Weltjugendtag. Aufgrund der großen Beliebtheit dieser Veranstaltung finden dazwischen immer diözesane Weltjugendtage statt. Am Sonntag, 6. April (9:00-17:30 Uhr), feiern die Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 14 und 30 Jahren im St. Pöltner Bildungshaus St. Hippolyt. Diözesanbischof Klaus Küng hält eine Katechese, der Nationaldirektor von Missio Österreich, P. Leo Maasburg, hält einen Impuls.

Papst Franziskus hat den Diözesanen Weltjugendtag 2014 unter das Motto der Seligpreisung gestellt: "Selig, die arm sind vor Gott, denn ihnen gehört das Himmelreich" (Mt 5,3). Die Veranstaltungs wird von der Band "Break a tie" musikalisch umrahmt.

Folgende Workshops sind geplant:
• Glaube an Jesus – glaub-würdig, vernünftig und wahr? (SJM)
• „Mission is possible“ – Apostel sein heute (Legio Mariens)
• Blick nach Brasilien. Solidarität leben. (Salesianer Don Bosco)
• Christliches Upcycling (JUPA St. Pölten)
• Outdoor-Workshop mit den Pfadfindern (KPE / Ancillae Domini)

Infos und Anmeldung: http://kiju.dsp.at/weltjugendtag