Papst macht Solidarität zum Thema des Weltfriedenstages 2014

Den Weltfriedenstag am 1. Jänner 2014 will Papst Franziskus im Zeichen der weltweiten Solidarität mit den Armen und Ausgegrenzten begehen. Er steht unter dem Motto "Brüderlichkeit - Fundament und Weg zum Frieden", wie der Vatikan mitteilte. Franziskus wolle in seinem Appell zu diesem ersten Weltfriedenstag seines Pontifikats der "Kultur des Wegwerfens" eine "Kultur der Begegnung" für eine gerechtere Welt gegenüberstellen.

http://www.kathpress.at/site/nachrichten/database/56374.html