Missbrauch: Stift Kremsmünster begrüßt Urteil gegen Ex-Pater

Ein 79-jähriger ehemaliger Pater des Stiftes Kremsmünster ist am Mittwoch wegen Missbrauch im Landesgericht Steyr zu zwölf Jahren Haft verurteilt worden. Das Stift Kremsmünster, dem der frühere Geistliche einst angehörte, hat den Prozess am Mittwoch begrüßt. "Es ist gut, dass das Gerichtsverfahren jetzt abgeschlossen ist. Dadurch hat sich der Beschuldigte der Verantwortung gestellt. Den Opfern wird auf diese Weise ein Stück Gerechtigkeit zuteil", betonte Abt Ambros Ebhart.

http://www.kathpress.at/site/nachrichten/database/55703.html