Diözesansportgemeinschaft ermöglichte tolle Familienaktivwoche

Bogenschießen bei der DSG-Familienaktivwoche

Piesendorf, 21.08.2013 (dsp) Die St. Pöltner Diözesansportgemeinschaft (DSG) hält die Familien fit. Im August organisierte die DSG die traditionelle Familienaktivwoche in Piesendorf bei Zell am See. Unter dem Motto „Freude an der Bewegung – in der Natur erleben“ wanderten Eltern, Kinder und Jugendliche bei traumhaftem Sommerwetter durch Klammen, bestiegen Gipfelkreuze, genossen das herrliche  Panorama der Großglockner Hochalpenstraße, des Kitzsteinhorns oder des Kapruner Stausees“, so DSG-Vorsitzender Josef Eppensteiner.

Die Radfahrer erkundeten den Tauernradweg und zu den Highlights zählten das Kajakfahren am Zellersee und das Bogenschießen, die Kinder bauten Cajatons und spielten Tennis. Eppensteiner betonte weiters: „Kraft für den Tag holten sich die sportlichen Familien beim Morgenlob. Das schöne Wetter meinte es sehr gut mit uns, deshalb relaxten die Familien an den Nachmittagen im Hinkelsteinbad oder im Natursee Niedernsill.“

Eppensteiner abschließend: „Es war eine tolle Aktivwoche und die DSG verband Familien, Sport und Glauben.“

Foto: DSG