Bischof Küng hält letzte Katechese zum „Jahr des Glaubens“

Franziskanerkirche St. Pölten

St. Pölten, 11.11.2013 (dsp) Die zwölfte und letzte Katechese in der Reihe zum „Jahr des Glaubens“ hält Bischof Klaus Küng am Freitag, den 22. November um 18 Uhr in der St. Pöltner Franziskanerkirche (Rathausplatz 12). Inhalt des Vortrages ist ein Rückblick auf die Katechesen des letzten Jahres im Licht der Frage „Was heißt Glauben?“.

Die zwölfteilige Katechesenreihe über die wichtigsten Glaubenssätze war das „Herzstück“ des „Jahres des Glaubens“ in der Diözese St. Pölten. Unter den zahlreichen Referenten der Vorträge mit Frage- und Beichtmöglichkeit waren Kardinal Christoph Schönborn, Weihbischof Anton Leichtfried, der Grazer Weihbischof Franz Lackner, der Rektor der Heiligenkreuzer Hochschule P. Karl Wallner und die aus Radio Maria bekannte Franziskanerin Sr. Michaela Gehart. Die Philosophisch-Theologische Hochschule St. Pölten gibt im kommenden Frühjahr sämtliche Katechesen in einer Publikation ihrer Schriftenreihe im Verlag Pustet heraus.

Alle Berichte von Veranstaltungen zum „Jahr des Glaubens“ in der Diözese St. Pölten finden sich auf: http://jahrdesglaubens.dsp.at