„Wo Glaube gelingt – Lebendige Pfarrpastoral“

St. Pölten, 18.10.2012 (dsp) Das Jahrbuch 2013 der Diözese St. Pölten mit dem Titel „Wo Glaube gelingt“ ist soeben erschienen. Das „Handbuch für eine lebendige Pfarrpastoral“ folgt mit seinen Themen sowohl dem „Jahr des Glaubens“ als auch den neuen Anforderungen in einer Zeit der Veränderungen in der Pfarrseelsorge. „Damit der Glaube in all seiner Vielfalt vor Ort gelebt werden kann, damit die Seelsorge in den Pfarren lebendig bleibt, gibt das vorliegende Jahrbuch der Diözese St. Pölten Hilfestellungen und Anregungen“, erklärt Sepp Winklmayr, Direktor der Pastoralen Dienste, als Herausgeber.
Die neuen Pfarrgemeinderäte sind für die nächste 5-Jahres-Periode gewählt. Am 1. September wurden sie im Rahmen einer Feier in der Wallfahrtsbasilika Maria Taferl ausgesandt. Die meisten Pfarrgemeinderäte haben bereits ihre Klausurtagungen abgehalten. Es gibt viele neue Pläne, Initiativen und auch Notwendigkeiten. „Jetzt geht es ans Umsetzen“, so Winklmayr. „Neben einem interessanten Lesebuch – wie jedes Jahr – ist das Jahrbuch 2013 auch eine Handreichung an die zahlreichen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Pfarren und Gemeinschaften.“

Im redaktionellen Teil beleuchten die Autorinnen und Autoren des Jahrbuches die 10 Punkte der „Lebendigen Pfarrpastoral“, einer Vorlage für die Entwicklung von Leitlinien und Anregungen, die der Pastoralrat der Diözese in einem längeren Gesprächsprozess erarbeitet hat. Jeder der 10 Abschnitte wird auch durch eine kurze Zusammenfassung des jeweiligen Punktes aus der „Lebendigen Pfarrpastoral“ eingeleitet. Die darauf folgenden Reflexionsfragen sollen dabei helfen, die eigene Situation vor Ort zu klären. Ein ausführlicher Bericht präsentiert jeweils ein gelungenes Beispiel, wo ein Aspekt lebendiger Seelsorge umgesetzt werden konnte, wo gelebter Glaube gelingt. Schließlich führt jeweils ein Impuls noch in die Tiefe und kann so zum eigenen Handeln und Umsetzen motivieren.

Das Jahrbuch 2013 umfasst insgesamt 192 Seiten mit einem ausführlichen, um 10 Seiten verstärkten Rückblick über das vergangene Arbeitsjahr. Der Personalschematismus ist wieder auf den aktuellen Stand gebracht und ergänzt. Das Jahrbuch kostet 7 Euro (zuzügl. evtl. Versandkosten) und ist entweder in der Pfarre oder über den Behelfsdienst der Pastoralen Dienste erhältlich (02742/324-3315, behelfe.pa.stpoelten@kirche.at).